Startseite

VFM Niedersachsen-Cup

   

Wir über uns

Wir über uns ...


Der Verein für Motorsport e.V. (VFM) ist ein relativ junger ADAC-Ortsclub mit Mitgliedern im gesamten Bundesland Niedersachsen und beim ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt e.V. registriert.

25 Jahre jung und immer in Bewegung. Gegründet wurde der VFM am 25. Februar 1991 mit dem Ziel, den Motorsport auf eine Stufe mit anderen Sportarten, beispielsweise Fußball, zu stellen und damit beim LandesSportBund Niedersachsen anerkannt zu werden. Dazu musste allerdings eine Voraussetzung erfüllt sein: Die Existenz eines Fachverbandes und die Gemeinnützigkeit seiner Mitgliedsvereine. Denkbar schlechte Bedingungen, denn bis 1991 gab es nur sehr wenige Motorsportvereine, die überhaupt gemeinnützig waren.

Doch Motorsportler geben vor dem Zieleinlauf bekanntlich nicht so schnell auf und die Motorsportfamilie hält zusammen. Kurzerhand wurde der VFM aus der Taufe gehoben und auf den Weg der Gemeinnützigkeit gebracht. Durch eifriges Rühren der Werbetrommel kam bald die erforderliche Zahl an Motorsportlern mit Wohnsitz im gesamten Bundesland Niedersachsen zusammen. Das erfüllte die Voraussetzung zur Gründung des LandesMotorsportFachverbandes (NFM), dem auch der VFM heute als Mitgliedsverein angehört.

Heute hat sich der VFM schwerpunktmäßig der Schulung von Motorsportfreunden verschrieben. Seit einigen Jahren werden speziell für Orientierungssportler Beifahrerschulungen in Theorie und Praxis angeboten – zu lernen gibt es immer etwas. Erstmals wurde in 2006 auch etwas für den immer beliebter werdenden Young- und Oldtimersport getan. Diese Zielgruppe trifft auf ihren Veranstaltungen immer wieder auf Gleichmäßigkeitsprüfungen. Wie man diese geschickt und mit welchen Hilfsmitteln bewältigt, kann beim VFM erlernt und in der Praxis geübt werden.

Der VFM hat sich ferner dem lizenzfreien Basis- und Breitensport verschrieben. Im Automobilsport wird hier seit einigen Jahren die VFM Orientierungsfahrt in Niedersachsen angeboten. Mit Einführung des DMSB Positionspapiers und der Schaffung des lizenzfreien Automobil-Clubsport-Slaloms stehen jetzt auch den Motorsportlern ab 16 Jahren VFM Veranstaltungen als Angebot im Terminkalender zur Verfügung. Seit 2013 tut sich auch etwas auf dem Motorrad-Sektor. Der VFM hat erstmals den VFM ADAC Moto-Cross Niedersachsen-Cup mit über 200 eingeschriebenen Moto-Cross FahrerInnen ausgeschrieben und sich zugleich an der Ausrichtung von fünf Läufen beteiligt. Auch diese Serie ist Breitensport und richtet sich nach dem Clubsport-Reglement.

2010 wurde die Internationale VFM Heide-Histo, eine touristische Oldtimerausfahrt in der Lüneburger Heide, ins Leben gerufen und 2011 erstmals ausgefahren. Die Resonanz war ausgesprochen positiv, so dass die Veranstaltung fortan fest im Terminkalender stand. 2015 schied der damalige Fahrtleiter aus und erlangte die Markenrechte für die Heide-Histo. Seit Herbst 2015 steht nun ein neuer Name für eine solide Veranstaltung in der Lüneburger Heide, die Internationale VFM Heide-Classic.

Erstmals in 2013 wurde mit der VFM Schnauferl-Tour eine gegensätzliche Veranstaltung ins Leben gerufen, deren Schwerpunkt das Oldtimer-Wandern und das gesellige Beisammensein ist.

Auch im Jugendsport tat sich in 2012 etwas. Als Wertungslauf führte der VFM erstmals eine Jugend-Kart-Slalom Veranstaltung durch, die zur Niedersächsischen Meisterschaft des NFM zählte. Hier ging es auch um die Qualifikation zur Teilnahme an der Deutschen Kart-Slalom Meisterschaft.

Möchten Sie dem VFM beitreten, etwas lernen, begeistert Motorsport betreiben oder ideell mit einer Spende den Motorsport des VFM in Niedersachsen fördern? Wir sind gerne für Sie da und stehen Ihnen für weitere Auskünfte sehr gerne zur Verfügung.


Ladegrafik